Kleine Weltwunder laden zum Entdecken ein.

Sie warten nur darauf, entdeckt zu werden: die kleinen Weltwunder in den 18 Schweizer Pärken. Manche sind aufsehenerregend. Andere blühen im Verborgenen. Und alle haben eines gemeinsam: Sie zeigen, wie die Menschen in den Pärken im Einklang mit der Natur leben und arbeiten.

Schweizer Pärke / Parcs suisses / Parchi svizzeri


Besuchen Sie die kleinen Weltwunder in den 18 Schweizer Pärken.

Schweizer Paerke Map

Schweizer Pärke / Parcs suisses / Parchi svizzeri


Film ab: Die kleinen Weltwunder stellen sich vor.

Schweizer Pärke / Parcs suisses / Parchi svizzeri


Gewinnspiel: 18 Schweizer Pärke «im Abo».

Jetzt SwissPass GA gewinnen und 18 Schweizer Pärke mit ihren kleinen Weltwundern kennenlernen.

Schweizer Pärke / Parcs suisses / Parchi svizzeri


Die Schweizer Pärke laden Persönlichkeiten ein, ihre kleinen Weltwunder zu entdecken.

Schweizer Pärke / Parcs suisses / Parchi svizzeri

Pärke-Markt: Kulinarik & Kultur aus den Schweizer Pärken und UNESCO-Welterbestätten

24. Mai 2019, Bundesplatz Bern, 10 bis 19 Uhr

Schweizer Pärke / Parcs suisses / Parchi svizzeri

Produkte am Ursprung erleben mit den FoodTrails

Auf genussvollen Schnitzeljagden in Schweizer Pärken erfahren Besucher wie regionale Produkten entstehen und entdecken Landschaft, Produzenten und Tiere.

Jurapark Aargau


Wandern durchs Chriesiblütenmeer

Jedes Frühjahr verzaubern die blühenden Kirschbäume im Jurapark Aargau Einwohner und Besucher gleichermassen. «via» hat eine leichte Wanderung durch das malerische Fricktal unternommen und lokale Chriesiproduzenten besucht.

Text: Christine Spirig, Fotos: Daniel Winkler

Parc naturel périurbain du Jorat


Gutes aus der Region

Von den Wildkräutern bis zum Getreideschnaps: Die Auberge de l’Abbaye de Montheron im Parc naturel du Jorat arbeitet ausschliesslich mit Produkten aus ihrer nächsten Umgebung.

Text: Dominik Flammer, Fotos: Samuel Trümpi

#kleineweltwunder scrollen & stöbern